+43 664 4176340 stefan.mandl@sinn.co.at

Wingwave®

Coaching & Ausbildung

WAS IST wingwave®?

Texte mit freundlicher Genehmigung entnommen von wingwave.com

Die „Seelenflüsterer“

Die wingwave-Methode ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt. Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von „wachen“ REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick seiner Coachees horizontal hin und her. Laut Gehirnforschung lösen die wachen Augenbewegungen – anders als beim fixierten Blick – deutlich stresslindernde Reaktionen in verschiedenen Gehirnarealen aus, beispielsweise aktivieren sie auch auf eine günstige Weise den präfrontalen Cortex im Großhirn. Die „Motion“ der Augen ist also ein wirkungsvoller Auslöser für positive „waves“.

Alternativ zum „Winken“ arbeitet der Coach für den Prozess-Flow manchmal auch mit bilateralen Tönen oder leichten Klopftechniken, die man „Tappen“ nennt.

Mit dem Myostatiktest als besonders gut beforschtes Muskelfeedback-Instrument wird vorher das genaue Thema bestimmt und nachher die Wirksamkeit der Intervention überprüft.

die anwendungsbeispiele

wingwave-Coaching wird in den Bereichen Business, Leistungssport, Pädagogik und Didaktik, Gesundheit sowie in Künstlerkreisen erfolgreich genutzt. Oft wird die Methode mit anderen bewährten Coaching-Prozessen kombiniert. Coaches verstehen wingwave-Coaching als ein Modul in ihrem Coaching-„Handwerkskoffer“. Auch bei wingwave gibt es die Zielvereinbarung, Coaching-Gespräche und Erfolgskontrollen.

Zertifizierter wingwave® Coach

Nächsten Termine

zertifizierter wingwave Coach

Datum 27.09.2021 – 30.09.2021
Zeit 09:30 – 17:00
Freie Plätze 9
Dauer 4 Tag(e) - 1 Modul
Preis € 1.740,00 – 1.950,00
MwSt inkl.
Anmeldeschluss 24.09.2021 23:55
Status Für Anmeldungen geöffnet
Ort Gutshof Glanegg
Schloss Glanegg 2
5082 Grödig
Datum Beschreibung
27.09.2021 – 30.09.2021 wingwave

Seit 01.01.2018 sind die Ausbildungen unseres Institutes Umsatzsteuerfrei gem. § 6 (1) 11 lit. a u. b UStG 1994.

Die Ausbildung zum zertifizierten wingwave® Coach

Die Teilnehmer:innen

Die viertägige Ausbildung zum wingwave-Coach richtet sich an professionelle Trainer, Therapeuten und Coaches. Sie ist ein zusätzliches Modul zu Ihrer abgeschlossenen Ausbildung in NLP, Kommunikationspsychologie, Psychotherapie, Lebens- und Sozialberater (auch noch in Ausbildung) oder vergleichbaren Qualifikationen.

Die wingwave-Ausbildung ist keine Therapie oder kann eine solche ersetzen, sondern professionelle Selbsterfahrung und Weiterbildung. Die Kursteilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus.

Die Inhalte

Die Inhalte der Ausbildung beziehen sich auf die wingwave-Methode, wie sie in dem Buch der Diplom-Psychologen und Methoden-Begründer Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund: „wingwave-Coaching: Wie der Flügelschlag eines Schmetterlings – EMDR im Coaching“ (2015 – 3. Auflage) und auf der wingwave-Website unter der Überschrift „Coaching“ beschrieben sind.

  • Emotionaler Stress und die Folgen
  • Wie Stress und Sprache zusammen hängen
  • Warum „wache REM-Phasen“ helfen
  • Die wingwave®-Methode
  • Der Myostatik-Test als wichtiges Element im Coaching
  • Der wingwave®-Coachingprozess in 12 Phasen
  • „wingwave® rückwärts“

Viele Demos und praktischen Übungen sorgen für einen raschen Lerntransfer. Die Ausbildung ist nach ISO 29993 zertifiziert.

Wie funktioniert wingwave®?

Coachingbeispiele

Bei Lernblockaden

Der 12-jährige Marcel stellt sich in einer Praxis für Lernpädagogik bei einer Lerntherapeutin mit folgenden Worten vor: „Ich habe eine Buch-Phobie.“ Marcel mag kein Buch in die Hand nehmen und hält sich mit im Unterricht gelernten Lerninhalten in der Schule mehr schlecht als recht über Wasser, die nächste Versetzung in der Realschule ist gefährdet. mehr

Angst vor Zahnbehandungen

Eine 45-jährige Frau hat seit Ewigkeiten größte Angst vor zahnärztlichen Behandlungen. Sie besteht auch bei nicht schmerzhaften oder wenig schmerzhaften Eingriffen auf örtliche Betäubung – am liebsten aber schiebt sie notwendige Behandlungen soweit wie möglich auf die lange Bank. Sie findet eine neue Zahnärztin (Dr. Susanna Walz) mit Zusatzausbildungen in zahnärztlicher Hypnose und wingwave-Coaching. mehr

Für die Spitzenleistung: Eine Rede halten

Ein Geschäftsführer bereitet sich auf eine wichtige Rede vor einem großen Auditorium vor. Coach und Coachee gehen bei der Zusammenarbeit davon aus, dass die Rede inhaltlich gut vorbereitet ist. Der Coachee wünscht sich vor allem einen überzeugenden Auftritt sowie ideenreiche Wortgewandheit und Argumentationskraft angesichts möglicher kritischer Fragen. mehr

 

Sportliche Spitzenleistung

Eine Tischtennisspielerin bereitet sich auf ein wichtiges A-Turnier vor. Von der Spieltechnik her ist die Sportlerin optimal vorbereitet. Von der mentalen Verfassung her wünscht sie sich im Match eine schnelle Reaktionsgeschwindigkeit sowie eine flexible und treffsichere Schlagfertigkeit – vor allem in kritischen Momenten, wie etwa bei Netzbällen. mehr

 

Bei Teamstress

im Management
Ein bisher erfolgreicher Ressortleiter erfährt, dass sein Verlag von einer Verlagsgruppe aufgekauft wurde. Ihm wird eröffnet, dass ein neues Führungskonzept eingeführt wird: ab jetzt gibt es eine Doppelspitze, er ist nun gemeinsam mit einem neuen Kollegen aus dem übernehmenden Verlag für das Ressort zuständig. Die beiden sollen sich sogar ein Zimmer teilen. mehr

 

Coaching-Beispiele entnommen von wingwave.com (mit freundlicher Genehmigung des wingwave® Instituts Hamburg).

„Mit Liebe. Lust. Kraft.
Durch Charme. Kompetenz. Tiefe.
Ein Begleiter. Motivator. Mentor.
Vielen Dank dafür!“

Tina stark

Trainerin
„… bin sehr sehr begeistert! Toller Trainer: wertschätzend, echt, unkompliziert, kompetent, didaktisch hervorragend.“

Mag. Sigrid Sator

Journalistin, Autorin

„Ich kann nur sagen: 18 magische Tage in denen ich sehr viel über meine Wahrnehmung und meine innerlichen Programme lernen durfte. Vielen Dank Stefan! Freue mich schon auf den Master bei dir.“

Günter Hartl

Produktionsleiter